Wenn Battlefield und Counter Strike ein Kind hätten..

  • Dann wäre es mit absoluter Sicherheit dieses Spiel:




    In "Insurgency" erwartet die Spieler ein hoher Grad an Realismus, sowie Taktisches Teamplay.


    Wir kennen es aus CoD; den Hardcore-Modus.. Diesen gibt es in "Insurgency" zwar nicht, allerdings ist es hier Standart maximal 2-3 Schüsse zu benötigen (je nachdem wie man trifft natürlich).
    Die alten CoD Hardcore-Modus Fanboys werden jetzt laut schreien "Ist aber immer noch nicht Hardcore! Ich will einen Schuss und Tot!"


    Nunja, hier geht es durchaus schonmal SO schnell, dass es einem wie der besagte CoD Modus vorkommt.




    Wählt eure Klasse.


    Eine Klasse zu wählen ist mittlerweile der gute alte Shooter-Standart geworden.
    Die Kehrseite daran: Man joint einem neuen Spiel und hat ungefähr 7 Sniper in seinem Team, Hussa!


    Hier läuft das ganze ein wenig anders, was das ganze Teamplay bereits deutlich unterstreicht.
    Tretet ihr einem Spiel bei, so werdet ihr aufgefordert euch einem Squad anzuschließen, allerdings sind in dem Squad nur beschränkte Plätze für die jeweiligen Klassen vorgegeben.



    Nie wieder ein Team welches nur aus Snipern besteht!






    Ich packe meinen Koffer..


    "Endlich mal wieder alle Waffen und "Gadgets" von Anfang an zur Verfügung!", hört man die Truppen durch die Hallen rufen.


    Exakt, hier ist nichts mit freispielen, freikaufen etc. pp.
    Hier habt ihr alle Waffen der jeweiligen Klassen von Anfang an - erfahrenere Spieler haben also lediglich durch ihre Mapkenntnisse und Skills einen Vorteil.


    Allerdings befinden wir uns hier auch nicht im GTA Universum, in dem ihr 5 große Waffen und 'nen Raketenwerfer tragen könnt.
    Ihr müsst mit eurer Equipmentlast haushalten.




    Ein kleiner Einblick in die "Rifleman"-Klasse der "Securitiy Forces"




    ..und hier das Gegenstück, der "Fighter" der "Insurgent Forces"



    Wer gern die volle Kontrolle über seine Waffe hat wird sich hier freuen;
    so könnt ihr z.B. zwischen "Automatik" und "Halbautomatik" wählen oder ein Zweibein an eurem Gewehr montieren wenn ihr auf der Lauer liegt.





    Ihr werdet sterben...


    ..und das eher früher als später.
    Wie oben bereits erwähnt geht es in "Insurgency" recht schnell mit dem Umfallen.


    Sterbt ihr, so seid ihr auch wirklich erstmal weg vom Fenster - es gibt keinen schnellen Respawn!


    Innerhalb der verschiedenen Modi (werde ich im nächsten Absatz drauf eingehen) gibt es unterschiedliche Ziele zu erfüllen; schafft euer Team das, so erhaltet ihr eine
    Verstärkungswelle und eure (bisher) toten Teammitglieder werden am Spawnpunkt wiederbelebt.



    Vorsicht, fixiert euch nicht zu lange! Gerade in solchen momenten werdet ihr gerne flankiert! Augen auf!





    "Aller Guten Dinge sind Acht!"


    So ungefähr musste das Studio "New World Interactive" wohl denken, als sie sich daran machten die Spielmodi auf die Beine zu stellen.


    Und das ist auch gut so!
    In den verschiedenen Modi ist wirklich alles vertreten, von "King of the Hill" bis hin zu einer Art "Capture the Flag".
    Aber seht selbst:



    Wer da nun keinen Modus findet, der ihm liegt, der ist selber schuld :tongue2:



    "Hast du am Anfang nicht noch was von Realismus gesagt?"

    Kommen wir damit nun auch schon zum letzten Punkt: Realismus.
    Denjenigen mit Adleraugen unter euch wird es vielleicht aufgefallen sein:


    Es gibt kein HUD

    Eure verbrauchten Schüsse müsst ihr entweder selber Runterzählen, oder schlicht und ergreifend auf eure Intuition vertrauen.
    Euch wird lediglich angezeigt, wie viele Magazine ihr für eure jeweilige Waffe noch mit euch rumtragt.


    Eine Energie- bzw. Panzerungsanzeige werdet ihr auch vergebens suchen, genauso wie eine Minimap.





    "Insurgency" gibt es für schmale 14,99€ auf Steam zu erstehen oder nen ticken günstiger auf den einschlägigen Key Seiten wie z.B. MMOGA oder G2A.



    Wer gerne mal eine Runde CS oder BF gespielt hat, wird sich hier sofort heimisch fühlen.
    Das alte Taktik und Teamgefühl ist wieder da, die Community ist mit einigen wenigen Ausnahmen (nach meinen ~2 Stunden Spielzeit) ganz ok und arbeitet zusammen, oft wird sogar der Voice-Chat genutzt
    (Nervige Spieler lassen sich ganz einfach in der Punkteanzeige (TAB) lautlos stellen)


    Falls ihr nun immer noch nicht wisst ob es was für euch ist, schaut euch doch ein paar Gameplay Videos an um einen bessern Eindruck zu bekommen.


    Vielleicht sehen wir uns dann ja mal auf dem Schlachtfeld!




    Für die Interessierten: Urprünglich war das Spiel eine Source-Mod, die nun im vergangenen Jahr über Steam Greenlight erfolgreich als Standalone-Titel umgesetzt und veröffentlicht wurde, dementsprechend läuft das Spiel auch auf der Source Engine.



    Küsse, euer eVo

  • Ja nur zu! Ich hatte eben einige Spannende Matches auf'm Public mit 16 v 16, das fühlt sich schon sehr geil an ^.^ Vor allem wenn du wiklich Gruppen hast die Vorrücken, Deckung geben etc. Geil ^.^


    Achja, ich für meinen Teil, habs für 7,99 geholt. Hier


    Ist ne französische Key Seite, aber hat super geklappt. Angegebene Mail Adresse sollte auch die bei Steam hinterlegte sein, ich hab's zb nach zwei Minuten als Geschenk in Steam bekommen.

  • Ja nur zu! Ich hatte eben einige Spannende Matches auf'm Public mit 16 v 16, das fühlt sich schon sehr geil an ^.^ Vor allem wenn du wiklich Gruppen hast die Vorrücken, Deckung geben etc. Geil ^.^


    Achja, ich für meinen Teil, habs für 7,99 geholt. Hier


    Ist ne französische Key Seite, aber hat super geklappt. Angegebene Mail Adresse sollte auch die bei Steam hinterlegte sein, ich hab's zb nach zwei Minuten als Geschenk in Steam bekommen.

    Danke für den Tipp, hab es mir dort direkt auch mal geholt :slide: